DEBIMO

Strömungsmesslanze / Volumenstromsonde / Wirkdruckgeber DEBIMO
  • zur genauen Ermittlung von Luftgeschwindigkeit und Volumenstrom; auch bei verwirbelten Strömungen
  • in allen Längen erhältlich zwischen 100mm und 3000mm
  • exakte Volumenstrommessung; auch bei turbulenten Strömungen
  • bei großen Kanalquerschnitten lassen sich auch mehrere Messlanzen zur Volumenstrommessung verbauen
  • auch fertig eingebaut im Rohrstück erhältlich
  • hitzebeständig bis +210 °C
ab 75,00 € zzgl. 19% MwSt und Versand

Downloads

* Notwendige Felder

ab 75,00 € zzgl. 19% MwSt und Versand
  • Zubehör
  • Fragen zum Produkt

Vorteile

• Messschwerter für die genaue Ermittlung von Luftströmung im Kanal

• idealer Wirkdruckgeber für Volumenstrom- messungen

• die Messlanzen sind in allen Längen bis 3000 mm erhältlich

• Strömungsmessung von 2 bis 100 m/s

• hitzebeständig bis zu einer Temperatur von +210 °C

• bei großen Kanalquerschnitten lassen sich auch mehrere Messlanzen zur Volumenstrommessung verbauen

• genaue Messung; auch bei turbulenten Strömungen

• auch fertig eingebaut im Rohrstück erhältlich


Besonderheit

DEBIMO Staudrucksonden enthalten im Gegensatz zu vielen anderen Messsystemen mehrere Wirkdruckaufnahmen. Dadurch werden auch gestörte Strömungsprofile optimal erfasst und exzellente Messgenauigkeiten erreicht.

Strömungsmesslanzen Typ DEBIMO -  für exakte Volumenstrommessung; auch bei turbulenter Strömung

Die Strömungsmesslanzen Typ DEBIMO sind preiswerte Volumenstromaufnehmer (Wirkdruckgeber, Wirkdrucksonde) für die dauerhafte Installation in runden oder rechteckigen Strömungskanälen. DEBIMO Strömungsmesslanzen eignen sich hervorragend zur Volumenstrommessung. Auf den Aluminiumprofilen sind Bohrungen angebracht, die zur Aufnahme des Gesamtdruckes und des statischen Druckes dienen. Die Druckaufnahmelöcher sind so angebracht, dass ein optimaler Mittelwert, sprich der dynamische Druck gemessen wird. Der daraus resultierende Differenzdruck (dynamische Druck) kann an jedem Differenzdruckmessgerät abgelesen werden. Für stationäre Messungen empfehlen wir unsere Differenzdruck- / und Strömungsmessumformer der Serie C310. Für mobile Anwendungen empfehlen wir unsere Multifunktions-Mikromanometer MP210.

Vorteil... 

Das erzielte Messergebnis ist genauer, als beispielsweise mit einem Staurohr, da die strömende Luft über dem gesamten Kanalquerschnitt erfasst wird. Bei turbolenter Luftströmung empfielt es sich mehr als eine DEBIMO-Lanze zu installieren, z.B. zwei Messlanzen kreuzweise. Die Druckschläuche können mit den mitgelieferten T-Stücken einfach parallel angeschlossen werden.

Auswahl an Standardlängen (auch Zwischenlängen lieferbar)

 (gewünschtes Modell oben im Menü auswählen)

Modell Nutzlänge (für Rohrinnendurchmesser...)
 DEBIMO 100  100 mm
 DEBIMO 125  125 mm
 DEBIMO 160  160 mm
 DEBIMO 200  200 mm
 DEBIMO 250  250 mm
 DEBIMO 300  250 mm
 DEBIMO 315  315 mm
 DEBIMO 400  400 mm
 DEBIMO 500  500 mm
 DEBIMO 600  600 mm
 DEBIMO 630  630 mm
 DEBIMO 800  800 mm
 DEBIMO 1000  1000 mm
 DEBIMO 1500  1500 mm
 DEBIMO 2000  2000 mm
 DEBIMO 2500  2500 mm
 DEBIMO 3000  3000 mm

...auch Zwischengrößen ohne Aufpreis lieferbar. FRAGEN SIE UNS!

 

Anwendungsbeispiel

Debimo Anwendungsbeispiel

 

Volumenstrom messen ...

Um eine Volumenstrommessung bei Luft oder gasförmigen Medien durchzuführen, bedarf es der Messung verschiedener Größen. Im Grunde verhält sich der Volumenstrom proportional zum Kanalquerschnitt. Ein Beispiel: bei doppelt so großem Kanalquerschnitt und gleicher Strömungsgeschwindigkeit, ist auch der Volumenstrom doppelt so hoch. Da der Kanalquerschnitt sich nicht verändert, gilt es die Strömungsgeschwindigkeit zu messen. Hierzu eignen sich die DEBIMO Messlanzen hervorragend als Wirkdruckgeber. Ein Differenzdrucksensor misst den dynamischen Druck über den Strömungsmesslanzen. Die Strömungsgeschwindigkeit lässt sich nun mit der Strömungsformel nach Bernoulli ausrechnen, wo das Differenzdrucksignal einfließt. In der Strömungsformel tauchen zur Volumenstrommessung auch Parameter auf wie die Dichte des zu messenden Mediums und der Blendenfaktor. Der Blendenfaktor der DEBIMO Messlanzen beträgt 0,816. Dies wurde im Kalibrier-Windkanal ermittelt. Die Luftdichte hängt hauptsächlich von der Temperatur und des atmosphärischen Druckes ab. Der atmosphärische Druck ist in unseren Breiten mehr oder minder immer gleich. Er schwangt meist zwischen 980 und 1020 hPa (Hektopascal). Der Einfluss des teils schwankenden atmosphärischen Druckes ist praktisch zu vernachlässigen, denn in den meisten Anwendungen zur Volumenstrommessung kommt es nicht darauf an eine quantitativ exakte wissenschaftliche Volumenstrommessung durchzuführen, sondern lediglich einen guten gemittelten und gut reproduzierbaren Messwert zu erlangen. Der Temperatureinfluss auf die Dichte des zu messenden Mediums ist allerdings nicht zu vernachlässigen. Sollte sich die Temperatur während der Volumenstrommessung stark ändern, so sollte man den Temperaturmesswert zur Berechnung der Strömungsgeschwindigkeit hinzuziehen. Da die Umsetzung meist kompliziert und umständlich ist, empfehlen wir für Ihre Volumenstrommessung unsere Differenzdrucksensoren der Serie C 310 zu verwenden. Diese haben einen Eingang für ein Thermoelement vom Typ-K. Das Temperatursignal, welches das C 310 permanent misst, fließt in die Strömungsberechnung mit ein. Somit ist Ihre Volumenstrommessung immer genau, ganz gleich wie hoch die Temperatur des zu messenden Mediums ist.

Eine richte Volumenstrommessung ist also nicht so einfach. Gerne beraten wir Sie und finden eine gute Messlösung Ihrer Aufgabenstellung zur Volumenstrommessung. KONTAKTIEREN SIE UNS !